Deutschsprachige Literatur verpflichtet: Bachmannpreis-Kiebitze in Klagenfurt.

© APA/GERT EGGENBERGER

Kultur
12/21/2020

Bachmannpreis: Austragungsdatum fix, die Jury führt nun eine Frau an

Insa Wilke übernimmt von Hubert Winkels. Auch Vea Kaiser ist in der Jury vertreten.

Der Bachmann-Preis hat eine neue Chefjurorin: Insa Wilke übernimmt den Juryvorsitz - der bisherige Vorsitzende Hubert Winkels hört auf, auch Nora Gomringer ist nicht mehr dabei. Die 45. Tage der deutschsprachigen Literatur werden im kommenden Jahr von 16. bis 20. Juni im ORF-Theater des Landesstudios Kärnten stattfinden. Der Literaturwettbewerb wird wieder auf 3sat live übertragen.

Für Winkels und Gomringer rücken Mara Delius, Leiterin der Literarischen Welt bei Die Welt, und die Schriftstellerin Vea Kaiser (Koluministin im KURIER) neu in die Jury nach. Die Feuilleton-Chefin der Wochenzeitschrift die Furche, Brigitte Schwens-Harrant komplettiert die weibliche Übermacht in der Jury. Mit dabei sind wie schon bisher der Germanist und Leiter des Grazer Literaturhauses Klaus Kastberger, der Schriftsteller, Publizist und Kritiker Philipp Tingler und der Kritiker Michael Wiederstein.

Analoge Austragung noch unklar

Unklar ist derzeit noch, ob der Bewerb in der gewohnten analogen Form in Klagenfurt stattfinden kann. Landesdirektorin Karin Bernhard, sagte, der Bachmann-Preis werde abgehalten, ob zur Gänze im ORF-Theater Klagenfurt oder wieder digital, „diese Entscheidung kann erst kurzfristig getroffen werden“. Angesichts der unsicheren Corona-Situation gehen die Veranstalter jedenfalls davon aus, dass es zu keiner Öffnung des Bewerbes für das Saalpublikum kommen kann.

Jury dürfte anreisen

Nach derzeitigem Stand sollte sich aber die siebenköpfige Jury in Klagenfurt einfinden. Ob auch die Teilnehmerinnen und Teilnehmer direkt an der Veranstaltung teilnehmen können, ist noch offen. „Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir die Durchführung des Bewerbes noch nicht bis ins letzte Detail planen können, da die Corona-Einschränkungen für Juni derzeit nicht vorhergesagt werden können“, sagte Organisator Horst L. Ebner.

Bewerbungen können eingereicht werden

Mit dem 21. Dezember erfolgt auch die Ausschreibung zu den 45. Tagen der deutschsprachigen Literatur. Die Adressen der Jurymitglieder, an welche die Bewerbungen gerichtet werden können, sind ebenso auf der Bachmann-Homepage abrufbar. Die Einreichfrist für die Autorinnen und Autoren endet am 21. Februar. Die Jurymitglieder wählen wie jedes Jahr je zwei Teilnehmer aus, die zum Wettlesen um die Preise eingeladen werden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.