Kolumnen Wir schauen Fern
01/03/2021

Wo bleibt Radball?

Manche Sportarten sind aus dem Fernsehen verschwunden. Schade.

von Guido Tartarotti

Ich kenne jemanden, der sagte: Wenn am Sonntag im ORF-Kurzsport der Tischtennis-Bericht kommt, dann weiß ich, dass es Zeit wird für die Montags-Depression.

(Bevor die wackeren, gut organisierten Tischtennisspieler Österreichs jetzt beginnen, Protestmails zu formulieren, möchte ich in aller Form betonen: Ich liebe Tischtennis. Ich treffe zwar den Ball nicht, weil ich ihn mit meinen schlechten Augen gar nicht sehe, aber ich spiele es sehr gerne.)

Was wurde eigentlich aus den klassischen drei ORF-Kurzsport-Sonntagssportarten? Ich habe seit Jahren keine Berichte mehr über Radball, Grasski und Orientierungstauchen gesehen. Hat der ORF keinen Platz mehr für  Radballer, Grasskiläufer und Orientierungstaucher? Oder sind diese herrlichen Sportarten still und leise gestorben?

Apropos: Wie sagte Ernst Hausleitner? „Auf einer mausetoten Piste.“ Es wird zuviel gestorben derzeit.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.