Temel schaut fern
10/23/2021

Vertanzt

Der Verdacht besteht, dass bei "Dancing Stars" die Tanzperformance nicht alles entscheidend ist.

von Peter Temel

Da entdeckte Boris Bukowski endlich das Konzept Tanzschritt – schon war es um ihn bei „Dancing Stars“ geschehen, und noch dazu zum Lied „Tanz mit mir“.

Der Verdacht besteht schon länger, dass die Tanzperformance im Ballroom nicht alles entscheidend ist. Ansonsten wäre Caroline Athanasiadis unschlagbar. Sie vertanzt (klingt ähnlich gefährlich wie verimpfen) die Choreografien am überzeugendsten.

Ginge es nur um Beliebtheit, könnten wir wohl Kristina Inhof bereits gratulieren – falls keine Chats von ihr auftauchen, die sie beim Frisieren von Publikumsvotings zeigen.

Eine Geschichte zu erzählen, kann auch helfen. Das gilt für Bernhard Kohl, der nach seiner „Tour de Farce“ viel Mut zeigt, sich aufs glatte Tanzparkett der Öffentlichkeit zu begeben und nun tanzleistungssteigernd unterwegs ist.

Aber wahrscheinlich gewinnt dieses Jahr ohnehin niemand. Schließlich ist keine einzige Skifahrerin dabei.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.