Kolumnen Wir schauen Fern
07/18/2020

Und die Seitenblicke?

Wann kommt die als Gesellschaftsklatsch getarnte ORF-Philosophiesendung wieder?

von Guido Tartarotti

Ich weiß nicht,  wie es Ihnen geht – aber ich vermisse die „Seitenblicke“. Sie lagen immer perfekt platziert zwischen „ZIB“ und Hauptabendprogramm und boten fünf Minuten lang amüsante Nichtigkeiten. Und sind wir ehrlich: Genau das braucht man doch, in einer unübersichtlichen Welt voller Bedeutsam- und Wichtigkeit: Relativ irrelevante Promis, die irgendwas Bedeutungsloses daherplaudern und dabei Weingläser schwenken. Davon abgesehen: Manchmal kam einem von denen sogar ein fast philosophischer Satz aus.

Die „Seitenblicke“ pausieren wegen Corona seit Monaten (im Unterschied zum „Kurzsport“, der keinen einzigen Tag ausfiel, obwohl auch dort nicht wirklich etwas los war).

Vom Küniglberg hört man Gerüchte, der ORF könnte die verlängerte und durchgeschaltete „ZIB“ beibehalten, das heißt, man müsste sich künftig wieder zwischen Sport und „Seitenblicken“ entscheiden, was schade wäre.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.