Kolumnen Wir schauen Fern
12/08/2021

Mehr besser!

Singen, leben, Ewigkeit.

von Guido Tartarotti

In der gut getarnten Philosophiesendung des ORF, auch bekannt als „Seitenblicke“, sagte die wunderbare Sängerin Ildikó Raimondi: „Ich bin der Meinung, dass jeder singen soll, weil das ein wunderschönes Erlebnis ist. Manche können es besser und manche weniger besser, aber es ist immer schön.“

In der zweiten heimlichen Philosophiesendung des ORF, auch bekannt als „Willkommen Österreich“, war der Künstler Christian Ludwig Attersee zu Gast (er hatte nie Angst davor, weniger besser zu singen). Und er sagte: „Es gibt den Satz von mir – ich lebe ewig bis zum Tod.“ Ist das nicht schön? Große Weisheit, gepaart mit trockenem Humor und einer Messerspitze Eitelkeit.

Wir sollten alle öfter singen. Man lebt dann mehr besser – und möglicherweise auch ewiger.

(Impfen hilft übrigens auch beim Verlängern der ... Ewigkeit.)

Jederzeit und ĂĽberall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.