Temel schaut fern
01/15/2022

Keine Helden

Fernfahrerromantik kam bei der "Am Schauplatz"-Doku nicht auf.

von Peter Temel

Den Alltag von Fernfahrerinnen beleuchtet ATV seit drei Jahren in der Reality-TV-Reihe „Trucker Babes Austria“. Klingt unwürdig, ist aber würdig gemacht.

Eines der „Trucker Babes“, die Steirerin Helga, lieh sich der ORF nun für die feine „Am Schauplatz“-Doku „Immer unterwegs“ aus. Es wurde auch Zeit. „Die wenigsten von uns haben sich vor der Coronakrise Gedanken über Lkw-Fahrer gemacht“, sagt Peter Resetarits zur Einstimmung. „Es sei denn, sie haben uns beim Überholen auf der Autobahn gestört.“

Fernfahrerromantik kommt freilich nicht auf, wenn gezeigt wird, wie die Rastplatzdusche kalt bleibt, oder wie ein Ukrainer auf dem Dieseltank seine Borschtschsuppe kocht.

„Helden der Straße, das ist alles ein Blödsinn“, sagt Markus. „Unsere Berufsgruppe macht einfach ihre Arbeit.“ Als er in seinem Truck einen Stapel vertröstender Antwort-Mails mehrerer Ministerien herzeigt, wird klar, wie oberflächlich das neue Interesse der Politik an den "HeldInnen des Alltags“ ist.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir wĂĽrden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfĂĽr keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und ĂĽberall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.