winheim.jpg

© Kurier Grafik

Kolumnen
12/29/2019

Vorschau auf 2020: Runde Jubiläen und schlanke Ex-Sportstars

Auch 2020 gibt es viel zu feiern. Es stehen einige runde Jubiläen an.

von Wolfgang Winheim

Während Lienz 50 Jahre Weltcup zelebriert, bereiten sich die Kitzbüheler auf ihr 80. Hahnenkammrennen vor. Auch aktuellen und einstigen Sportgrößen stehen 2020 runde Ereignisse bevor.

  • 20

wird Erling Braut Haaland am 21. Juli. Zu einem Zeitpunkt, zu dem das 1,94 Meter große norwegische Milleniums-„Kind“ eher nicht mehr für Salzburg, sondern für Manchester, Juventus oder Dortmund stürmen wird.

  • 30

werden die (nach Kreuzbandriss zur Passive gezwungenen) Slalomlady Bernadette Schild (2.1.), Gregor Schlierenzauer (einen Tag nach dem Ende der Vierschanzentournee am 7. Jänner), Boxer (und Dancing-Star) Marcus Nader (1.3.) sowie Rapid-Kapitän Stefan Schwab, wobei bei Letzterem viel darauf hindeutet, dass er an seinem Geburtstag am 27. September noch für Rapid spielen wird.

  • 40

wird am 5. Juli Hannes Reichelt. Vorerst ist dem in Bormio gestürzten Abfahrtsdino zu wünschen, dass das letzte Rennen des Jahres nicht sein letztes war. Schließlich zeichnet den mit einer Südtiroler Ärztin verheirateten Salzburger außergewöhnliche Fitness aus. Auch den Ex-Teamkickern Paul Scharner (11.3.) Joachim Standfest (30.5.) und Martin Stranzl (16.6.) steht – topfit – der 40er bevor, ehe Rapids Steffen Hofmann am 15.9. folgt.

  • 50

wird Frankfurt-Trainer Adi Hütter (11.2.) neun Tage vor dem Europa-League-Schlager gegen seinen Ex-Klub Red Bull in Salzburg. Rapid-Sportchef Zoran Barisic (22.5.) und sein früherer Rapid-Kollege Michael Hatz (17.11.) werden ebenfalls ein halbes Jahrhundert alt.

  • 60

wird Hubert Neuper, der die Vierschanzentournee 1979/’ 80 und danach als Erster die Gesamtwertung des damals neuen Springer-Weltcups gewann. Von 1997 bis 1999 war Neuper Geschäftsführer der Sporthilfe. Einer seiner Vorgänger in dieser Sporthilfe-Position war (von 1989 – 92) Jahrgangskollege Peter Seisenbacher gewesen. Der (zu fünf Jahren Haft wegen sexuellen Missbrauchs noch nicht rechtskräftig verurteilte) Judo-Doppelolympiasieger wird seinen 60er am 25. März hinter Gittern erleben.

Former Austrian two-time Olympic judo champion Peter Seisenbacher arrives for his trial at a court in Vienna
  • 70

wird am 27. Jänner der nimmermüde Ex-Profi-Box-Europameister Josef Pachler. „Jo Tiger“ absolvierte nach Karriereende 20 Marathons (darunter zweimal New York), sah auch beim Wasa-Lauf auf Langslaufskiern das Ziel.

  • 80

werden die zweifache ehemalige Eiskunstlauf-Europameisterin, spätere TV-Moderatorin und Nationalratsabgeordnete Ingrid Turkovic Wendl (17.5.), Leichtathletik- und Handball-Trainer Gunnar Prokop (11.7.) sowie der ehemalige Fußball-Nationalspieler und spätere Trainer Walter Skocik (6.9.). Für sie alle gilt: Optisch scheint die Zeit an ihnen spurlos vorbeigegangen zu sein. Skocik hat noch immer die gleiche Frisur wie als Rapid-Spieler. Und Prokop will auch zu seinem Achtziger im Sommer auf den Glockner radeln.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.