Naomi Hadad (15), die der Hauptfigur des Animationsfilms ihre Stimme verlieh - mit einer Kartonfigur der Fritzi.

© Lavendel Film

Kiku
10/02/2019

Vom kleinen Saurier bis zur jungen Heldin

Gespräch mit 15-Jähriger, die die Hauptfigur im Animationsfilm "Fritzi eine Wendewundergeschichte" gesprochen hat.

von Heinz Wagner

Naomi Hadad (15) spricht im Animationsfilm „Fritzi eine Wendewundergeschichte“ die 12-jährige Hauptfigur, ein schlaues Mädchen, das noch dazu mutig ist und zu ihrer Freundin Sophie steht. Ihr Umfeld verteufelt Sophie und ihre Familie, weil die sich 1989 über Ungarn in den Westen abgesetzt haben.

„Ehrlich gesagt, so gekannt hab ich die Geschichte nicht“, gesteht die Sprecherin der Hauptfigur. Immerhin liegt der Fall der Berliner Mauer, die Deutschland getrennt hatte, auch schon 30 Jahre zurück – also doppelt so lange wie Naomi Hadad auf der Welt ist. „Aber fürs Sprechen der Rolle und mit dem Film hab ich sehr viel dazu gelernt, das hat mich wirklich weiter gebracht was die Geschichte betrifft“, erzählt die 15-Jährige dem Kinder-KURIER am Telefon. „Je länger ich die Fritzi gesprochen habe, desto mehr konnte ich mir ihre Situation gut vorstellen, mich in sie reinversetzen, auch wenn ich mir für mich heute nicht wirklich vorstellen kann, wie das tatsächlich war.“

Naomi Hadad hat „mit ungefähr sechs oder sieben, so genau weiß ich das gar nicht mehr, begonnen Rollen für Filme zu sprechen. Mein Vater, der ist Tonmeister, hat das an mich herangetragen.“ Anfangs waren es Animationsfilme und -serien, später auch Synchronstimmen für Kinder in Spielfilmen oder Dokus, die im Original in einer anderen Sprache gedreht worden sind.

"An Shiny, den kleinen Dino, kann ich mich erinnern"

An die erste Rolle kann sie sich „ehrlich gesagt nicht mehr erinnern, aber an eine spätere kann ich mich noch ziemlich gut erinnern. Da hab ich Shiny gesprochen, einen kleinen Saurier in der Kinder-Animationsserie Dino-Zug.“ Der Kinder-KURIER will wissen, wie es ist, einem (kleinen) Dino die Stimme zu verleihen. „Nicht so besonders, wie ein normales Kind, ab und zu musste ich schon auch irgendwelche Geräusche machen.“ Die waren – wie der Sprechtext auch – vorgegeben. Und da ohnehin niemand je einen Saurier gehört hat…

Meist, so die Sprecherin, trägt der Vater die Rollen an sie heran „und ich erfahre erst vor Ort, wen oder was ich sprechen darf. Bei Fritzi war das anders, da gab’s ein Casting für diese Sprechrolle.“ Und offenbar hat Naomi Hadad überzeugt.

Auch Schauspielkurs

Vielleicht will sie einmal nicht nur im Hintergrund die Stimme von Figuren sprechen, sondern auch selber vor der Kamera stehen und in einem Film spielen. Dazu, so die Interviewpartnerin „hab ich jetzt drei Jahre einen Schauspielkurs gemacht und mich auch schon bei einem Casting für eine Filmrolle beworben. Daraus wurde leider noch nichts.“

Ungefähr im selben Alter als Naomi Hadad begonnen hat, für Filme zu sprechen, hat sie angefangen, Geige zu spielen. Irgendwo hat sie diese Klänge gehört, sie haben ihr so gefallen, dass sie die selber spielen wollte und seither spielt sie. Das erforderliche „viele Üben macht immer Spaß, weil man ja auch den Hintergedanken hat, dass man im Orchester gut mit den anderen zusammenspielen will“.

So wie beim Schauspiel bzw. Sprechen von Rollen ist auch Musik für Naomi Hadad (noch) keine Berufsperspektive, sondern „eher ein Hobby. Was ich später einmal machen möchte, weiß ich einfach noch nicht“.

In der Schule sind Sport, Musik und Erdkunde ihre Vorlieben, im Sport ist es derzeit die Leichtathletik. Reiten gehört auch noch zu den Hobbys und das Kümmern um den Familienhund – gemeinsam mit drei Geschwistern und den Eltern.

Follow@kikuheinz

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.