┬ę Getty Images/PpcCreativeStudio/istockphoto

Genuss
06/01/2018

MoMA und New Yorker Cafe streiten sich um Namen

Zwischen dem Museum of Modern Art und dem Lokal "More Matcha" ist ein Rechtsstreit entbrannt.

Das renommierte New Yorker Museum of Modern Art (MoMA) streitet sich mit einem Cafe um seinen Namen. Das Museum habe das "MoMaCha"-Cafe im S├╝den von Manhattan vor Gericht verklagt, weil der Name zu sehr wie der des MoMA klinge, berichtete die New York Times am vergangenen Sonntag. Auch das Logo sei dem des Museums zu ├Ąhnlich und k├Ânne zu Verwechslungen f├╝hren.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir w├╝rden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierf├╝r keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Die Betreiber des Cafes, das unter anderem Matcha-Tee und s├╝├če Snacks, aber auch Kunstwerke verkauft, weigerten sich, den Namen aufzugeben. Es sei eine Abk├╝rzung von "More Matcha" und habe mit dem "MoMA" nichts zu tun. Sie willigten aber ein, ein Schild an die T├╝r des Cafes zu h├Ąngen, das den Besuchern dieses mitteilt. Ob es zum Prozess kommt, war zun├Ąchst noch nicht klar.

Jederzeit und ├╝berall top-informiert

Uneingeschr├Ąnkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare