© beauchamp.com

freizeit Wohnen & Design
03/04/2021

Eines der teuersten US-Häuser: Berühmte Filmvilla wird verkauft

Beverly House: John F. Kennedy verbrachte hier seine Flitterwochen, Filme wie "Der Pate" oder "Bodyguard" wurden in der Villa gedreht.

An Opulenz ist das Anwesen kaum zu schlagen, in dem einst Medienmogul William Randolph Hearst bis zu seinem Tod im Jahr 1951 lebte. Das Luxusleben von Hearst war die Vorlage für Orsons Welles Kultwerk "Citizen Kane".

Danach wurde das Haus mit 18 Schlafzimmern und 25 Bädern zum Ferienhaus von John F. Kennedy und Jackie Kennedy. Sie verbrachten ihre Flitterwochen im Jahr 1953 in dem Anwesen in Los Angeles, das derzeit als teuerstes Haus der USA auf dem Immobilienmarkt gilt.

 

the-beverly-house-lob0516-08.2753.jpg
the-beverly-house-lob0516-05.2753.jpg
the-beverly-house-lob0516-04.2753.jpg

Eigener Nachtclub im Haus

Von Banktycoon Milton Getz 1926 erbaut, soll die knapp 3000 Quadratmeter große Prunkbude im noblen Beverly Hills nun um 100 Millionen Dollar verkauft werden.

Dafür gibt es dann auch zwei Kinosäle, plus Tennisplatz, riesigen Pool, Weinkeller und sogar ein eigener Nachtclub befindet sich im Haus. Insgesamt ist das Anwesen 14.000 Quadratmeter groß  - also 1,4 Hektar. Damit gilt es als eines der größten privaten Anlagen in Los Angeles.

Video: Einblick in die Villa

Kunden: Nur 20 Familien weltweit

Auch wenn die Villa durch Filme wie "Der Pate", "Bodyguard" mit Whitney Houston oder zuletzt durch Beyonces Video "Black is King" weltbekannt ist, können sich das pittoreske Häuschen nur knapp 20 Familien auf der Welt leisten, so Immobilien-Experten. Denn neben den Kaufkosten von 100 Millionen Dollar dürften es auch die Betriebskosten in sich haben.

Potenzielle Kunden laut der Maklerfirma: die saudische Königsfamilie, die Königsfamilie aus Abu Dhabi oder Milliardäre aus China, Nigeria, Russland oder Südafrika.

 

the-beverly-house-lob0516-03.2753.jpg
the-beverly-house-lob0516-01.2753.jpg
the-beverly-house-lob0516-07.2753.jpg
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.