© Instagram-Screenshot / @grumpy_kitzia

freizeit trending
06/05/2020

"Kitzia": "Grumpy Cats" würdige (noch grantigere) Nachfolgerin ist da

Jeder kannte sie, jeder liebte sie. Rund einem Jahr nach ihrem Tod scheint "Grumpy Cat" eine würdige Nachfolgerin erhalten zu haben.

"Grumpy Cat" (dt.: mürrische, grantige Katze), die einstige Internet-Katzen-Sensation mit dem stets mürrischen Gesicht, ist seit ungefähr einem Jahr tot - bleibt bei ihren Fans aber unvergessen.

Das Tier habe Millionen Menschen weltweit ein Lächeln auf die Lippen gezaubert, sagten die Besitzer nach dessen Tod im Mai 2019. Nun dürfte die grummelige Katze eine würdige Nachfolgerin bekommen haben: "Kitzia" hat bereits über 53.000 Follower auf Instagram. Laut boredpanda lebt sie mit ihrer Besitzerin Viktoriia Otdielnova in Florida.

"Grumpy Cat" erhielt ihren Namen einst, weil sie immer so aussah, als ziehe sie ihre Mundwinkel missbilligend nach unten. Schuld daran war allerdings ein genetisch bedingter kleiner Unterbiss, genannt "feliner Kleinwuchs". Man solle Kitzia jedoch nicht anhand ihres ebenfalls sehr mürrischen Gesichtsausdruckes beurteilen - sie sei sehr tatsächlich sehr liebenswert, so boredpanda.

Der Siegeszug der "Original-Grumpy Cat" ging auf ein Foto zurück, das der Bruder der Besitzerin im September 2012 auf der Diskussionsseite Reddit veröffentlichte. Später folgten Youtube-Videos und eine eigene Webseite. Zuletzt hatte das Tier rund 8,5 Millionen Likes bei Facebook, 2,4 Millionen Anhänger bei Instagram sowie 1,5 Millionen bei Twitter und mehr als 264.000 Abonnenten bei YouTube.