© Getty Images/iStockphoto/ronniechua/iStockphoto

freizeit trending
08/17/2021

Fragwürdig: Dieses Video aus Hong Kong explodiert auf Instagram

Das "Monster Building" in Hong Kong ist wieder einmal viral gegangen - in einer Fake-Version.

von Sandra Keplinger

Man würde meinen, dass es im Jahr 2021 eine gewisse Sensibilität für Fake News gibt. Doch Instagram führt uns täglich vor, dass dem nicht so ist. Seit einigen Tagen wird mit Enthusiasmus auf ein Reel geklickt, das das sogenannte Monster Building in Hong Kong zeigt. Es ist nicht nur ein beliebtes Fotomotiv, sondern war bereits Schauplatz von Filmdrehs wie "Transformers 4". 

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Quarry Bay: "Home for 10.000 people"

Auch die Beschriftung der sonst seriösen Plattform d.signers, wonach 10.000 Menschen in dem Gebäude lebten, ist reißerisch. Tatsächlich leben im kompletten Gebäudekomplex, der aus fünf solcher Wohnblöcke besteht, insgesamt 10.000 Menschen. 

Hong Kong ist als die am dichtesten bewohnte Stadt der Welt bekannt - was viel Armut mit sich bringt. Auch wenn es sich beim Monster Building nicht um ein Gebäude mit sogenannten "Coffin Cubicles" handelt: Auf der einen Seite steht die Verherrlichung von Architektur, auf der anderen die Realität der Bewohner. Das ist ein - bitte entschuldigen Sie den Wortwitz - Spagat, der sich nicht ganz ausgeht.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.