Lunzer See

© Kurier / Juerg Christandl

freizeit Reise
06/16/2021

Österreicher sind noch unsicher über ihre Reiseziele

Jeder Fünfte ist noch unentschlossen, was er im Sommer machen will, so die Statistik Austria.

Rund 44 Prozent der Österreicherinnen und Österreicher wollen heuer im Sommer verreisen, das sind gleich viele wie im Vorjahr. Mehr als Hälfte von ihnen (57 Prozent) will dabei im Inland bleiben, 47 Prozent zieht es ins Ausland, zeigt eine Umfrage der Statistik Austria, die im April und Anfang Mai durchgeführt wurde und bei der Mehrfachnennungen möglich waren. Jeder Fünfte in Österreich ist noch unentschlossen, die anderen bleiben daheim.

Menschen in Wien und Tirol wollen überdurchschnittlich häufig im Sommer verreisen, in Wien sind außerdem noch ein Viertel der Befragten unentschlossen. Nach Alter sind Menschen unter 24 leicht überdurchschnittlich reisefreudig, Personen ab 65 deutlich weniger als der Schnitt.

"Die Lockerungen der Reisebeschränkungen dank des Impffortschritts und sinkender Inzidenzen haben die Reiselust in der österreichischen Bevölkerung wieder geweckt", stellt Statistik-Austria-Generaldirektor Tobias Thomas fest.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare