© Astrid Stawiarz/getty images

freizeit Mode & Beauty
07/03/2020

Soap Brows: Für schöne Augenbrauen braucht man nur ein Stück Seife

Buschige Augenbrauen bleiben auch heuer im Trend. Wie die gute alte Seife zu diesem Look verhilft.

Auch heuer gilt für die Augenbrauen: Buschig und vor allem natürlich sollen sie wirken - gezupft werden weiterhin nur einzelne, aus der Reihe tanzende Härchen. Um diesen Look zu kreieren liegt heuer nicht nur das Styling mit Puder und Gel im Trend, sondern auch das sogenannte Brauen-Lifting.

Dabei werden die Augenbrauen im Zuge einer Behandlung beim Profi semipermanent geliftet. Möglich machen dies spezielle Tinkturen, die nach einer kurzen Einwirkzeit die Härchen in Form halten. 

Transparente Seife statt teurer Beautyprodukte

Wer sich hierfür keinen Termin im Beauty-Salon ausmachen möchte, kann jedoch auch mit einem Stück Seife für mehr Volumen sorgen. Zwar bieten manche Geschäfte spezielle Brow Soaps an, jedoch tut es auch ein Produkt aus der Drogerie.

Um weiße Rückstände zu vermeiden, im Idealfall zu einer transparenten Glycerinseife greifen. Durch die wachsene Textur der Seife bleiben die Augenbrauen sogar besser in Form als mit einem herkömmlichen Augenbrauen-Gel.

Und so funktionieren die Soap Brows: Ein kleines Bürstchen mit etwas Wasser befeuchten und danach über die Oberfläche der Seife reiben. Wie gewünscht die Brauen von unten nach oben bürsten - und kurz trocknen lassen.