© Instagram/kendalljenner

freizeit Mode & Beauty
06/06/2021

Die schönsten Bademode-Trends 2021 - und ein sehr kurioser

Welche Schnitte diesen Sommer überall zu sehen sein werden. Und welches Styling ein wenig Mut erfordert.

Lange hat's gedauert, jetzt spielt das Wetter endlich mit: Die Badesaison ist eröffnet und damit auch die Jagd nach dem perfekten Bikini oder Badeanzug. In Sachen Trends haben sich heuer alte Bekannte durchgesetzt: Hoch sitzende Höschen im Retro-Stil sind wieder bei zahlreichen Designern zu sehen, ebenso romantische Rüschen.

Trend 1: Retro-Bademode

Ein bisschen Siebziger, Achtziger und auch Neunziger: Bademode im Stil verangener Jahrzehnte ist auch dieses Jahr einer der wichtigsten Trends. Sieht nicht nur gut aus, sondern ist dank mehr Stoff oder hohen Beinausschnitten, die die Beine verlängern, auch figurfreundlich.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Trend 2: Aufgrüscht

Bikini-Oberteile im Carmen-Stil oder Träger, die mit Rüschen versehen wurden: Wer es verspielt mag, hat heuer die Qual der Wahl.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Trend 3: Minimalismus

Wer auf der Suche nach zeitloser Bademode ohne Chichi ist, wird bei Labels wie Haight oder den Wiener Marken Viktoria Louise und Rendl fündig.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Trend 4: Asymmetrisch

Zugegeben, in diesen Modellen sollte man nicht länger in der Sonne liegen. Stylisher kann man im Schatten aber wohl kaum liegen.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Upside down: Wie Stars jetzt ihre Bikinis tragen

Wer sich von seinem geliebten Triangel-Oberteil nicht trennen möchte und dennoch Lust auf einen neuen Look hat, kann sich von Kendall Jenner und zahlreichen anderen Promis inspirieren lassen. Das neue Styling ist simpel wie kurios: Einfach kopfüber anziehen. Schwester Kylie Jenner zeigt sich auf ihrem Instagram-Account ebenfalls im Upside-Down-Look.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.