gettyimages-1203410351.jpg

© Christian Vierig/Getty Images

freizeit Mode & Beauty
02/05/2020

Die Handtasche, die jeder Modeprofi auf der Fashion Week trug

Kaum ein anderes Accessoire ist in der Modewelt aktuell so begehrt wie "The Pouch" von Bottega Veneta.

Modeprofis sind sich einig: Wenn es aktuell eine neue Handtasche sein soll, dann eine "The Pouch" von Bottega Veneta. Auf der gerade zu Ende gegangenen Fashion Week in Kopenhagen trugen auffällig viele der angereisten Redakteure, Stylisten und Blogger die henkellose Clutch.

Zeitlos und praktisch

2.100 Euro kostet das gute Stück, dennoch ist sie vor allem in Schwarz und Braun ständig vergriffen. "The Pouch" war eines der ersten Stücke, die Modemacher Daniel Lee kurz nach seinem Start an der Spitze von Bottega Veneta, vor einigen Jahren entwarf.

gettyimages-1203411097.jpg
gettyimages-1203409971.jpg

Innerhalb kurzer Zeit waren die Lager in den Filialen der italienischen Luxusmarke und in internationalen Department Stores nach der Lancierung leergeräumt.

Warum sich ausgerechnet diese Handtasche so großer Beliebtheit erfreut? Das aus butterweichem Kalbsleder gefertigte Accessoire ist dank seines minimalistischen Designs nicht nur modern, sondern gleichzeitig zeitlos. Auch die Tatsache, dass viel hineinpasst, dürfte die Verkäufe der "The Pouch" angekurbelt haben.

gettyimages-1203076763.jpg

Denn die Ansprüche der Kunden an eine Handtasche haben sich in den vergangenen Jahren stark verändert (der KURIER berichtete). Heute müssen sie vor allem eines sein: praktisch. Und das ist Daniel Lees Entwurf.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.