Sauerkrautsaft für einen Martini, der sich gewaschen hat.

© Getty Images/iStockphoto/Santje09/iStockphoto

freizeit Essen & Trinken
01/10/2021

Die Zutat der Woche: Dieses Saure macht lustig

Sauerkraut und dessen Saft sind vitaminreich. Aber es eignet sich auch für einen Martini-Cocktail.

Schon der große James Cook wusste: Sauerkraut ist gut gegen Skorbut. Doch wie sollte er das seinen Matrosen schmackhaft machen? Die Mannen konnte man ja fast nur mit Alkohol bei Laune halten. Also ließ er sich Kraut und Zitronensaft vor den Augen der Seebären vorsetzen. Und was der Captain isst, kann nicht ganz schlecht sein.

Die Laune der Matrosen wäre wohl nur noch gestiegen, hätte Cook ihnen einen Sauerkraut-Martini gemixt: Fünf Teile Gin oder Wodka, einen (Mutige nehmen zwei) Teil Sauerkrautsaft – in Eis rühren, abseihen. Klingt schaurig-schön, probiert haben wir es nicht. Wo ist der Kapitän, der es zuerst trinkt?

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.