© REUTERS/TATYANA MAKEYEVA

Einfache Sprache
08/01/2019

Formel 1-Team „Mercedes“ hat einen neuen Aufsichtsrat-Chef

Markus Schäfer ist nach dem Tod von Niki Lauda der neue Aufsichtsrat-Chef vom Formel 1-Team „Mercedes“.

von Inklusive Lehrredaktion

Link zum Original-KURIER-Artikel

Der ehemalige österreichische Formel-1-Rennfahrer
Niki Lauda starb am 22. Mai 2019.
Niki Lauda war auch der Aufsichtsrats-Chef
vom Formel 1-Team „Mercedes“.
Ein Aufsichtsrat in der Formel 1 ist eine Gruppe
von Experten, die den Team-Chef kontrolliert.

Die Formel 1 ist die höchste Motorsport-Rennklasse.
Weil Niki Lauda gestorben ist, brauchte
Mercedes einen neuen Aufsichtsrat-Chef.

Deshalb wurde Ende Juli 2019
Markus Schäfer zum
neuen Aufsichtsrat-Chef
von Mercedes gewählt.
Er war bereits seit März 2019
im Aufsichtsrat von Mercedes.

Markus Schäfer ist außerdem
einer der Chefs von „Daimler.“
Daimler ist eine Autohersteller-Firma aus Stuttgart.
Stuttgart ist eine Stadt in Deutschland.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.