© Ecoplus / Thule G. Jug

Sponsored Content
10/28/2019

Modernste Infrastruktur im Waldviertel

Der ecoplus Wirtschaftspark Heidenreichstein setzt neue Akzente für die Wirtschaft

In einer Region, die zu den schönsten und unberührtesten Erholungsgebieten Österreichs zählt, setzt der ecoplus Wirtschaftspark Heidenreichstein neue Akzente für die Wirtschaft von morgen. Verkehrstechnisch günstig gelegen – nach Gmünd sind es 18 km, 73 km nach Budweis, 110 km nach Linz, 125 km nach St. Pölten und 130 km nach Wien – punktet der Wirtschaftspark mit moderner Infrastruktur und Raum für Expansion. Die Nähe zu den osteuropäischen Märkten macht den Standort für Unternehmen ebenso attraktiv wie die günstigen Konditionen.

Auf 12 Hektar Grundfläche mit Industriewidmung sind derzeit neun Unternehmen mit über 270 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern angesiedelt. Damit ist der ecoplus Wirtschaftspark Heidenreichstein zu rund 75 Prozent ausgelastet. Unter den Betrieben, die sich für einen Betriebsstandort im Waldviertel entschieden haben, sind unter anderem das Traditionsunternehmen Rudda, die GLS Tanks International GmbH, die Bauspenglerei Kollmann, die Firma Glas Ziegler oder auch die Böhm Fenster GmbH.

Böhm Fenster

Ein Unternehmen, das dem Standort im ecoplus Wirtschaftspark Heidenreichstein schon seit vielen Jahren die Treue hält, ist die Böhm Fenster GmbH. Dort hat der Betrieb sein Verwaltungs- und Logistikzentrum und einen modernen Schauraum. Rund 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind in den Bereichen Verwaltung, Kundenbetreuung und Montage tätig – alle von ihnen kommen aus dem Waldviertel – ganz nach dem Firmenmotto „Von der Region für die Region“.

Damit will das Unternehmen nicht nur regionale Arbeitsplätze sichern, auch die Kunden profitieren vom Unternehmenscredo „Alles aus einer Hand vom Fachmann aus der Nachbarschaft“. Die Böhm Fenster GmbH ist spezialisiert auf den Fenstertausch aus einer Hand – vom Produkt über die Beratung bis hin zur Montage. Mit diesem Service kann der Fensterspezialist auch bei Privatkunden punkten und expandiert verstärkt in den Wiener Raum.

Nicht nur in unserem Stammgebiet, sondern vor allem auch im urbanen Raum schätzen die Kunden unsere Waldviertler Handschlagqualität. Ich kann mir daher auch keinen besseren Standort für unseren Betrieb vorstellen als hier im Wirtschaftspark Heidenreichstein.

Christian Böhm, Geschäftsführer Böhm Fenster GmbH

Damit künftig noch mehr Kundinnen und Kunden von den Produkten aus Heidenreichstein profitieren können, ist das Unternehmen dabei, das Verkaufsteam aufzustocken.

Ecoplus, die Wirtschaftsagentur des Landes Niederösterreich

Wirtschaftsparks: ecoplus, die Wirtschaftsagentur des Landes NÖ, betreibt  18 Wirtschaftsparks. Auf 1.000 Hektar stehen den Unternehmen modernste Infrastruktur und Betriebsflächen zur Verfügung. Über 1.000 Betriebe mit mehr als 22.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern nutzen das Angebot. Darüber hinaus bietet das ecoplus Investorenservice in ganz NÖ individuelle Beratungsleistungen und Services für Betriebsansiedlungen und Standorterweiterungen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.