© LPD Wien

Chronik Wien
01/08/2022

Zu laute Musik in Simmering: "Ich erschieße dich!"

Streit unter Nachbarn endete mit Polizeieinsatz und einem Betretungsverbot.

Weil die Musik zu laut war, kam es Freitagmittag in der Simmeringer Hauptstraße zu einem Streit unter Nachbarn. Ein 51-jähriger Österreicher soll daraufhin zu einem Messerschleifer gegriffen haben und den Nachbarn damit bedroht haben: "Ich erschieße dich!". Der 26-jährige Nachbar verständigte die Polizei.

Als die Beamten eintrafen und den Verdächtigen festnahmen, stellten sie auch den Messerschleifer sicher. Der Mann gab an, dass sein Nachbar regelmäßig zu laut Musik höre und er sich dadurch belästigt fühle. Eine Drohung stritt er aber ab und drehte den Spieß um: Der 26-jährige Nachbar soll ihm gefährlich gedroht haben.

Der Mann wurde auf freiem Fuß angezeigt. Gegen ihn wurde ein Betretungs- und Annäherungsverbot ausgesprochen.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.