Highway in Germany

© Getty Images/iStockphoto / horstgerlach/iStockphoto

Chronik Wien
06/04/2021

Wilde Verfolgung von der Innenstadt bis nach Mariahilf

Ein 55-Jähriger Alkolenker flüchtete vor der Polizei und versuchte seine Verfolger von der Straße zu drängen.

Weil er zu viel Alkohol intus hatte, hat ein Autofahrer am Donnerstagnachmittag versucht, der Wiener Polizei zu entkommen. Der 55-Jährige raste von der Innenstadt bis nach Mariahilf, wo er gestoppt wurde, berichtete die Polizei am Freitag.

0,94 Promille Alkohol im Blut

Der Österreicher war der Exekutive gegen 15.30 Uhr bei den Tuchlauben aufgefallen, weil er mit hohem Tempo durch die Fußgängerzone fuhr. Der 55-Jährige hielt nicht an und raste davon. Bei der folgenden Verfolgungsjagd versuchte der Mann mehrmals, Polizeiautos von der Fahrbahn zu drängen und gefährdete bei seiner Flucht Fußgänger.

Erst in der Esterhazygasse war bei einer Straßensperre Endstation. Ein Alkotest ergab 0,94 Promille. Dem Mann wurde nicht nur der Führerschein abgenommen, es hagelte Anzeigen und der 55-Jährige wurde in eine Justizanstalt gebracht.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.