Fälle und Aufklärung: Minister stellt Kriminalstatistik vor

© APA/dpa/Armin Weigel / Armin Weigel

Chronik Wien
08/16/2020

Wienerin stach mit Schraubenzieher auf Lebensgefährten ein

Die 37-Jährige wurde in ihrer Wohnung in Wien-Favoriten festgenommen.

Eine 37-jährige Frau ist am Samstagabend in ihrer Wohnung in Wien-Favoriten festgenommen worden, nachdem sie mit einem Schraubenzieher auf ihren Lebensgefährten losgegangen war. Dem 43 Jahre alten Mann gelang die Flucht in den Innenhof der Wohnhausanlage, wo er von der alarmierten Polizei angetroffen wurde. Er wurde in ein Spital gebracht.

Laut Wiener Landespolizeidirektion war das Paar gegen 20.50 Uhr in der Triester Straße aus bisher noch nicht geklärten Gründen in Streit geraten. Die Frau habe ihrem Partner schließlich mit einem Schraubenzieher in den Oberkörper und ins Gesicht gestochen, hieß es. Wie Polizeisprecherin Barbara Gass am Sonntag mitteilte, wurde der Mann nicht lebensgefährlich verletzt.

Er war beim Eintreffen von Beamten des Stadtpolizeikommandos Favoriten noch ansprechbar und wurde von der Berufsrettung Wien notfallmedizinisch erstversorgt. Die 37-Jährige, die vorerst keine Angaben zum Geschehen machte, leistete bei ihrer Festnahme keinen Widerstand.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.