© Kurier/Gilbert Novy

Chronik Wien
01/22/2020

Wiener Eistraum startet mit Eishockey-Ladys und Eiskunstlauf

Eröffnungsfeier heute um 19 Uhr. Zum Auftakt ist der Eintritt gratis. Die Saison dauert bis 1. März.

Heute, Mittwoch, startet die 25. Auflage des Wiener Eistraums. Freizeitsportler können wieder auf dem Rathausplatz und dem angrenzendem Rathauspark auf 9.000 Quadratmetern Fläche dem winterlichen Vergnügen frönen. Die Eröffnung startet um 19 Uhr mit einer Show, dann gibt Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) das „Eis frei“.

Das Eröffnungsprogramm wird von der österreichischen Profi-Eiskunstläuferin Jasmine Wallner und ihrem Team „Inspiration Ice Shows“ bestritten. „Dynamische Unterstützung“, wie es der Veranstalter (die stadteigene Stadt Wien Marketing GmbH) in einer Aussendung formulierte, gibt es durch die Damen des Eishockeyteams „EHV-Sabres“. Im Anschluss an die Show können die Besucher bis 22 Uhr gratis eislaufen.

Große, neue Innovationen gibt es heuer nicht - vielmehr wurde an Details gefeilt: In Summe werden dieses Jahr vier große Eisflächen und verschlungene Eispfade durch den Rathauspark geboten. Besonders gut kam im Vorjahr beim Publikum der damals neue „Sky Rink“ an, eine 880 Quadratmeter große Eislaufterrasse. Heuer bekam die 120 Meter lange Auffahrt zum Areal teilweise eine Überdachung verpasst, die nach Einbruch der Dunkelheit mit Lichteffekten bespielt wird.

Weiters steht eine vergrößerte Kindereislauffläche zur Verfügung - samt zusätzlicher Sitzmöglichkeiten. Darüber hinaus gibt es neue Schließfächer, vier zusätzliche Ticketautomaten und ein weiteres Ausgabefenster beim Schlittschuhverleih. Diese Novitäten sollen die Wartezeiten für die Besucher reduzieren und ihren Komfort erhöhen.

Neu ist heuer auch ein diskretes Privat-Chalet im Rathauspark mit einer eigenen Eisstockbahn. Dieses kann exklusiv gemietet werden und bietet sich laut Veranstalter für Privat- und Firmenveranstaltungen an.Dem Winterspaß zwischen Rathaus und Burgtheater kann bis 1. März gefrönt werden. Geöffnet ist täglich zwischen 10 und 22 Uhr. Die acht Eisstockbahnen können werktags zwischen 17 und 22 Uhr genutzt werden. Für Kinder und Anfänger stehen kostenlos zwei Eislaufflächen zum Üben zur Verfügung.

Service

Das Tagesticket für Erwachsene kostet acht Euro, für Kinder 5,50 Euro. Beim Kauf der Eintrittskarten im Online-Shop werden zehn Prozent Rabatt gewährt. Wer selbst keine Schlittschuhe besitzt, kann sich diese direkt an Ort und Stelle ausborgen. Kinder bekommen außerdem kostenlos Helme zur Verfügung gestellt.

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.