Bottle of Champagne

© Getty Images / JoKMedia/Istockphoto

Chronik Wien
01/07/2021

Wien-Währing: Betrunkener bricht für eine Flasche Sekt in Keller ein

Eine Einvernahme des Verdächtigen war aufgrund der starken Alkoholisierung vorerst nicht möglich.

Die Polizei wurde am Mittwochabend verständigt, weil Zeugen in der Salierigasse einen Verdächtigen im Stiegenhaus eines Mehrparteienhauses beobachteten. Im Keller fanden die Beamten den Mann, einen 35-jährigen lettischen Staatsangehörigen, und ein aufgebrochenes Kellerabteil.

Der augenscheinlich alkoholisierte Tatverdächtige wurde festgenommen. Eine Einvernahme war auf Grund der Alkoholisierung vorerst nicht möglich. Laut eigenen Angaben soll der 35-Jährige eine im Kellerabteil gefundene Sektflasche getrunken haben.

Verpassen Sie keine Nachricht von Rettung, Feuerwehr und Polizei mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.