Verkehrskontrolle der Polizei

© Kurier / Gilbert Novy

Chronik Wien
02/11/2021

Wien-Simmering: Polizei stoppt fünf Drogenlenker

Einer davon war auf einem E-Scooter unterwegs.

Beamte der Polizeiinspektion Sedlitzkygasse haben am Mittwoch bei einer mobilen Verkehrskontrolle in Wien-Simmerig fünf Fahrzeuglenker aus dem Verkehr gezogen, welche durch Suchtmittel beeinträchtigt waren.

Vier Autofahrern im Alter von 23 bis 38 Jahren wurde nach einer Untersuchung durch den Amtsarzt der Führerschein vorläufig abgenommen und die Weiterfahrt untersagt.

Außerdem wurde ein 20-jähriger E-Scooter-Fahrer angehalten, da er am Gehsteig fuhr. Er wurde ebenfalls aufgrund des Verdachts der Suchtmittelbeeinträchtigung einem Amtsarzt vorgeführt. Nach der Untersuchung wurde auch ihm die Weiterfahrt untersagt.

Verpassen Sie keine Nachricht wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.