Chronik | Wien
23.10.2018

Wien: Saumbleche fielen auf Straße

Vermutlich war eine Windböe die Ursache für die gefährliche Situation.

Zwei Saumbleche in der Größe von einem mal einem halben Meter haben sich am frühen Dienstagnachmittag in der Ungargasse in Wien-Landstraße von einem Hausdach gelöst und sind auf der Straße gelandet. Laut Christian Feiler, Sprecher der Wiener Berufsfeuerwehr, sperrten zwei Polizisten, die zufällig an Ort und Stelle mit einer Amtshandlung beschäftigt waren, die Straße und alarmierten die Feuerwehr.

Die Einsatzkräfte sicherten zwei Bleche am Dach mit Schrauben und legten zwei weitere per Drehleiter am Boden ab. Feiler zufolge waren zwei Feuerwehrfahrzeuge mit acht Mann für etwa eineinhalb Stunden im Einsatz. Ursache für die Dachprobleme waren vermutlich Windböen.