Berufsrettung Wien

© Berufsrettung Wien

Chronik Wien
11/08/2021

Wien-Penzing: Radfahrerin bei Verkehrsunfall tödlich verunglückt

Für die 68-jährige Radfahrerin kam jede Hilfe zu spät.

Montagfrüh kam es im Kreuzungsbereich Hüttelbergstraße/Bujattigasse in Penzing zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person ums Leben kam.

Kurz vor 8 Uhr kam es zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einer 68-jährigen Radfahrerin, die dabei tödlich verletzt wurde. Auch wenn die Berufsrettung rasch vor Ort eintraf, kam für die Frau jede Hilfe zu spät.

Der 55-jährige Lkw-Lenker erlitt einen Schock und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Die Unfallursache wird noch ermittelt.

Verpassen Sie keine Nachricht wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.