ANRISS

© Gina Sanders - Fotolia / Erwin Wodicka/Fotolia

Chronik Wien
05/29/2020

Wien-Neubau: Mutmaßlicher Ladendieb bespuckt Verkäuferin

Der Mann wurde von Zeugen festgehalten und der Polizei übergeben.

Ein mutmaßlicher Ladendieb wurde am Donnerstagnachmittag von einer Verkäuferin eines Supermarktes in der Kaiserstraße angehalten, als dieser gerade dabei war, das Geschäft zu verlassen. Laut Zeugen soll der Mann die Frau weggestoßen und in ihre Richtung gespuckt haben. Dann wollte der Verdächtige flüchten, jedoch hielten ihn Passanten fest. 

Als die Polizei eintraf, fand sie bei ihm Waren im Wert von 95,42 Euro. Der 20-Jährige wurde festgenommen. Die Verkäuferin wurde leicht verletzt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.