Man in black t-shirt, standing holding a knife.

© Getty Images/iStockphoto / javitrapero/iStockphoto

Chronik Wien
06/22/2020

Wien-Leopoldstadt: Mann droht auf offener Straße mit Messer

Der 41-jährige Verdächtige wurde auf freiem Fuß angezeigt.

Die Wiener Polizei wurde am Sonntagnachmittag von Zeugen, die dort beobachteten, wie ein Mann einen anderen mit einem Messer bedrohte, in die Machstraße gerufen. Die Beamten nahmen vor Ort einen 41-jährigen Mann fest, der ein 20 Zentimeter langes Messer dabei hatte. 

Das Opfer war zu diesem Zeitpunkt aber schon geflüchtet, deshalb ist laut Polizeisprecher Patrick Maierhofer nicht viel zu den Hintergründen der mutmaßlichen Tat bekannt. Der Verdächtige musste aber auch während der Festnahme mehrmals aufgefordert werden, die Waffe auf den Boden zu legen. 

Auch der Verdächtige selbst schweigt laut Polizei zu den Vorwürfen, er wurde nach der vorläufigen Festnahme auf freiem Fuß angezeigt. 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.