Fälle und Aufklärung: Minister stellt Kriminalstatistik vor

© APA/dpa/Armin Weigel / Armin Weigel

Chronik Wien
11/20/2020

Wien-Favoriten: Mutmaßlicher Ladendieb von Verkäufern angehalten

Der Mann wurde von der Polizei in eine Justizanstalt gebracht.

Am Donnerstagnachmittag beobachtete ein Mitarbeiter eines Supermarktes in der Wienerbergstraße einen Mann, der diverse Artikel aus einem Regal genommen und diese in eine Tasche gesteckt haben soll.

Als der Mann - ohne zu bezahlen - das Geschäft verlassen wollte, sprachen ihn die Mitarbeiter an. Der Verdächtige ließ die Tasche fallen und flüchtete aus dem Shop. Die Verkäufer hielten ihn aber fest und riefen die Polizei.

Die Beamten nahmen den 24-jährigen Serben fest. "Da der Tatverdächtige über keinen aufrechten Wohnsitz im Bundesgebiet verfügte und bereits einschlägig vorbestraft war, wurde er in eine Justizanstalt gebracht", heißt es von der Polizei.

Verpassen Sie keine Meldung wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.