Polizei ermittelt wegen Verdachts der Freiheitsentziehung

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Wien
09/17/2020

Wien-Favoriten: Junger Mann durch Messerstich schwer verletzt

Lebensgefahr konnte inzwischen gebannt werden. Täter wurde von der Polizei festgenommen.

Ein 21-Jähriger ist am Donnerstag gegen 10.30 Uhr in einer Wohnung in Wien-Favoriten von einem anderen Mann schwer mit einem Messer verletzt worden. Das Opfer war nach einem Stich in die Brust vorübergehend in Lebensgefahr, erläuterte Polizeisprecher Marco Jammer. Der 27-Jährige Täter wurde festgenommen, die Hintergründe des Streits zwischen den Männern waren noch unklar.

Auseinandersetzung

Nachbarn hatten die heftige Auseinandersetzung mitbekommen und die Polizei gerufen. Neben dem Festgenommenem und dem Verletzten waren keine weiteren Personen in der Wohnung. Die Einsatzkräfte der Wiener Berufsrettung versorgten den 21-Jährigen und brachten ihn in ein Spital. Die weiteren Ermittlung übernahm das Landeskriminalamt Außenstelle Süd.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.