© Berufsrettung Wien

Chronik Wien
09/02/2020

Währing: Arbeiter erleidet Herzinfarkt auf Baugerüst

Die Berufsrettung war rasch vor Ort, stieg auf das Gerüst und versorgte den Mann.

Ein Arbeiter (64) erlitt am Mittwochvormittag auf einem Baugerüst einen Herzinfarkt. Nach der notfallmedizinischen Versorgung am Einsatzort wurde der Patient in Zusammenarbeit mit der Berufsfeuerwehr mit der Drehleiter sicher zu Boden gebracht.

Die Berufsrettung Wien wurde gegen 11.30 Uhr zum Einsatzort im Sternwartepark in Währing gerufen. Am Notruf wurde angegeben, dass ein Arbeiter (64) starke Schmerzen im Brustbereich hat. Die Rettungsteams stiegen auf das Gerüst, das rund um die Kuppel der Sternwarte aufgebaut war, und versorgten den Mann notfallmedizinisch.

Im EKG war ein akuter Herzinfarkt zu erkennen. Der erkrankte Patient wurde für den Transport vorbereitet und in der Schleifkorbtrage stabilisiert.

Das Team des Wiener Rettungshubschraubers flog den Patienten zur weiteren Versorgung in ein Krankenhaus.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.