CORONA: LOCKDOWN - KONTROLLEN FÜR UNGEIMPFTE - VERKEHRSKONTROLLE

© APA/HANS PUNZ / HANS PUNZ

Chronik Wien
12/28/2021

Schwerpunktkontrolle: Sechs Personen sind ihren Schein los

Straßenrennen, unerlaubtes "Aufmotzen" von Fahrzeugen, Lenken unter Alkohol- und Drogeneinfluss - alles war laut Polizei dabei.

Bei einer Verkehrsschwerpunktkontrolle unmittelbar vor Weihnachten erteilte die Polizei insgesamt 386 Anzeigen. Die Schwerpunktaktion wurde am 22. und 23. Dezember in mehreren Bezirken durchgeführt.

"Straßenrennen, unerlaubtes 'Aufmotzen' von Fahrzeugen, Lenken unter Alkohol- und Drogeneinfluss - alles war dabei", erklärt die Polizei via Twitter.

Neben 121 Organmandaten wurden auch 21 Anzeigen wegen Alkoholbeeinträchtigung erteilt. Und: Sechs Führerscheine und ebenso viele Kennzeichen wurden abgenommen.

Verpassen Sie keine Nachricht wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.