© LPD Wien

Chronik Wien
10/18/2021

Mehr als 100 verbotene Waffen bei Wohnungsdurchsuchungen gefunden

Diese konnten in mehreren Wohnungen in Wien sichergestellt werden. Es wurden drei Personen angezeigt.

Samstagfrüh durchsuchte das Landeskriminalamt Wien im Zusammenspiel mit dem Einsatzkommando Cobra mehrere Wohnungen in Wien. Nach einem Hinweis bezüglich illegalen Waffenbesitzes wurde eine große Anzahl von Waffen sichergestellt.

Die Spezialkräfte fanden über 100 verbotene Waffen, auch Waffen, die sich aufgrund von fehlenden Urkunden widerrechtlich im Besitz der Personen befanden. Zusätzlich wurden unterschiedliche Umbauten sowie ca. 240 Gramm Cannabiskraut vorgefunden.

Laut Polizei wurden zwei Österreicher im Alter von 29 und 67 Jahren sowie eine 56-Jährige angezeigt. Aus "ermittlungstaktischen Gründen" gibt es derzeit keine Details über den Fundort sowie die angezeigten Personen.

Verpassen Sie keine Meldung von Feuerwehr, Polizei und Rettung mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.