WIEN: KONTROLLEN NACH INKRAFTTRETEN DES NEUEN SUCHTMITTELGESETZES

© APA/HELMUT FOHRINGER / HELMUT FOHRINGER

Chronik Wien

U6: Drei mutmaßliche Dealer festgenommen

Bei Kontrollen am Samstag konnte die Polizei drei Verdächtige beim Drogenhandel beobachten.

06/08/2020, 11:12 AM

Beamte des Wiener Landeskriminalamtes führten am Samstag zwischen 12 und 20 Uhr eine Schwerpunktaktion zur Bekämpfung der Suchtmittelkriminalität entlang der U6 durch. Dabei konnten drei mutmaßliche Dealer festgenommen werden.

Die drei Verdächtigen aus Syrien und Afghanistan im Alter von 21 bis 28 Jahren wurden beim Verkauf von Drogen beobachtet.

Bei den anschließenden Wohnungsdurchsuchungen konnten 1.617 XTC-Tabletten, 134 Gramm Crystal Meth und rund 600 Euro Bargeld sichergestellt werden. Die Männer befinden sich in Haft.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare

U6: Drei mutmaßliche Dealer festgenommen | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat