© Deutsch Gerhard

Chronik Wien
06/25/2020

U3: Beeinträchtigter Mann stürzte auf Gleise

Der Mann wurde von einer einfahrenden U-Bahn-Garnitur erfasst und schwer verletzt.

Ein offensichtlich durch Substanzen beeinträchtiger Mann ist am Donnerstagvormittag in der U-Bahn-Station Gasometer in Wien-Simmering auf die Gleise gestürzt und von einem einfahrenden Zug der Linie U3 erfasst worden. Die Person wurde reanimiert und schwer verletzt ins Spital eingeliefert, berichteten die Wiener Linien.

Der Mann taumelte vor Einfahrt des Zuges demnach merklich in der Station. Die Wiener Linien appellierten an die Fahrgäste, den Notruf in den Stationen zu betätigen, wenn sie derartige Vorfälle beobachten.

Es handelt sich um den dritten schweren Unfall in drei Tagen. Am Dienstag wurde ein Pensionist in Wien-Favoriten von einer Straßenbahn erfasst und tödlich verletzt. Am Mittwoch stürzte eine 29-jährige Frau vor eine in Wien-Meidling in die Station einfahrende Bim. Auch sie erlag ihren Verletzungen. 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.