© Deutsch Gerhard

Chronik Wien
06/24/2020

Trafiken-Raubserie geklärt: Verdächtiger nach Festnahme geständig

Der Mann soll insgesamt drei Trafiken mit einem Messer ausgeraubt haben. Zweimal hatte er dabei Erfolg.

Ein 23-jähriger Pole wird verdächtigt, seit Anfang Juni drei Raubüberfälle mit einem Messer auf Trafiken begangen zu haben. Zwei der Taten soll der Beschuldigte in derselben Trafik in Wien-Landstraße verübt haben. Insgesamt erbeutete er Bargeld im niedrigen vierstelligen Eurobereich.

Bei einem der Überfälle flüchtete der Verdächtige ohne Beute. Eine Sofortfahndung führte schlussendlich zur Festnahme. Auch das Messer wurde sichergestellt, der Beschuldigte ist geständig.

Nach polizeilicher Einvernahme wurde er in eine Justizanstalt eingeliefert.

Verpassen Sie keine Meldung von Polizei, Feuerwehr oder Rettung mit dem täglichen KURIER-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.