(Symbolbild)

© APA/LUKAS HUTER

Chronik Wien

Teenager sollen 28-Jährigen in Meidling ausgeraubt haben

28-Jähriger wurde von der Berufsrettung Wien versorgt. Landeskriminalamt Wien hat Ermittlungen übernommen.

01/03/2023, 11:09 AM

Ein 13 und ein 14-Jähriger sollen offenbar einem 28-Jährigen in Meidling beraubt haben. Beamte des Stadtpolizeikommandos Meidling wurden alarmiert, nachdem das Opfer angegeben hatte, von den Teenagern geschlagen worden zu sein. Anschließend seien sie mit seinen Kopfhörern geflüchtet. Im Zuge der Fahndung konnten die Polizisten die beiden Tatverdächtigen anhalten. Die Kopfhörer wurden nicht gefunden.

Der 28-Jährige wurde von der Berufsrettung Wien notfallmedizinisch versorgt, konnte jedoch in häusliche Pflege entlassen werden. Das Landeskriminalamt Wien, Außenstelle Süd, hat die Ermittlungen übernommen.

Verpassen Sie keine Nachricht wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Teenager sollen 28-Jährigen in Meidling ausgeraubt haben | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat