++ THEMENBILD ++ POLIZEI / NOTRUF / SICHERHEIT / EINSATZKRÄFTE / EXEKUTIVE

© APA/LUKAS HUTER / LUKAS HUTER

Chronik Wien
06/28/2021

Spind ausgeräumt: Überwachungskamera führt zu Verdächtigem

Die Sportler alarmierten sofort die Polizei, als sie merkten, dass ihre Wertgegenstände weg waren.

Zwei Männer im Alter von 30  und 42 Jahren bemerkten am Sonntagnachmittag nach ihrem Eishockeytraining, dass ihr Spind offen stand. Sämtliche Wertgegenstände waren bereits weg.

Die Männer verständigten die Polizei, die Videoaufzeichnungen auswertete. In Folge konnte ein Tatverdächtiger ausgeforscht und festgenommen werden. Bei der Durchsuchung des 21-jährigen Bulgaren wurden die gestohlenen Gegenstände gefunden und ihren Besitzern zurückgegeben.

Verpassen Sie keine Meldung von Polizei, Rettung und Feuerwehr in Wien mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare