© APA/HERBERT NEUBAUER

Chronik Wien
01/20/2019

Sonja Klima: "Warum sollte es politische Besetzung sein?"

Klima sieht den Rücktritt des Beirats der Spanischen Hofreitschule "nicht als große Katastrophe".

Die Bestellung von Sonja Klima zur neuen Geschäftsführerin der Spanischen Hofreitschule hat für Kritik gesorgt. Der Beirat der Institution ist aus Protest gegen die Entscheidung des Aufsichtsrats zurückgetreten. "Ich sehe das nicht als große Katastrophe", sagte Klima in einem Interview mit der Kronen Zeitung. Gegenüber Österreich sprach sie von einer "schweren Arbeit", die sie nun erwarte.

Die Spanische Hofreitschule ist dem Landwirtschaftsministerium unterstellt. Vonseiten des Ministeriums soll, wurde kolportiert, Druck auf die Aufsichtsratsmitglieder ausgeübt worden sein, sich für Klima zu entscheiden. "Warum sollte es eine politische Besetzung gewesen sein, wenn es eine Ausschreibung gab, ich mich beworben habe, ins Hearing kam und der Aufsichtsrat es so entschieden hat?", fragte Klima im Krone-Interview.

"Ist vielleicht besser, diese Leute treten zurück"

Zur Reaktion des Beirats meinte sie: "(...) wenn man mit mir nicht zufrieden ist, dann ist es vielleicht besser, diese Leute treten zurück." Man könne Menschen ersetzen. "Ich finde bestimmt sehr kompetente Berater, die gerne an meiner Seite sind", sagte Klima.

Über ihre zukünftige Tätigkeit betonte Klima: "Ich werde sicherlich Tag und Nacht arbeiten, ich werde sehr viel vorbereiten müssen. Das Kulturerbe, diese Institution steht im Vordergrund, ich stelle mich da jetzt nicht in den Mittelpunkt."

Die 55-Jährige zeigte sich überzeugt, "dass sich die Intrigen und der Unmut bald legen werden." Es sei ihr wichtig, dass alle zusammenarbeiten - "vom Stallburschen bis zu den Bereitern".

Johann Marihart, den Aufsichtsratsvorsitzender der Spanischen Hofreitschule, lässt die Empörung über Sonja Klima als neue Chefin unbeeindruckt. Er wird kommende Woche die Gespräche mit dem Personalausschuss fortsetzen, berichtet er im KURIER-Gespräch. Und er ist zuversichtlich, dass die Vertragsverhandlungen mit Sonja Klima in zwei, spätestens drei Wochen abgeschlossen seien.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.