++ HANDOUT ++ WIEN: ERSTER SCHÖNBRUNNER KOALA-NACHWUCHS "FEIERT" ERSTEN GEBURTSTAG

© APA/DANIEL ZUPANC / DANIEL ZUPANC

Chronik Wien
04/20/2021

Schönbrunner Koala-Nachwuchs: Erster Geburtstag im Lockdown

"Millaa Millaa" hat sich in seinem ersten Lebensjahr prächtig entwickelt und ist überraschend sportlich.

Im Corona-Lockdown ohne Publikum, aber in prächtiger Verfassung wird das Koala-Weibchen "Millaa Millaa" im Tiergarten Schönbrunn am Mittwoch ein Jahr alt. "Sie kann alles, was ein kleiner Koala können muss", so Direktor Stephan Hering-Hagenbeck. "Beim Klettern ist sie sehr geschickt." Immer wieder hüpfe sie von Ast zu Ast - so viel Action traut man den verschlafenen Koalas gar nicht zu. Der sportliche Nachwuchs hat mit Tennis-Star Dominic Thiem auch einen sportlichen Paten.

Erster Nachwuchs in Schönbrunn

"Millaa Millaa" wurde am 21. April 2020 geboren und ist der erste Koala-Nachwuchs in der Geschichte des Wiener Tiergartens. Bei der Geburt ist ein Junges nur so groß wie eine Bohne, nackt, blind und gehörlos. Mit etwa sieben Monaten verlässt es erstmals den Beutel des Muttertiers.

"Größenmäßig hat 'Millaa Millaa' schon drei Viertel von ihrer Mutter erreicht, lässt sich aber noch immer gerne von ihr am Rücken tragen. Das ist für 'Bunji' schon recht anstrengend", sagte Revierleiterin Simona Gabrisova.

Ein Jahr "Millaa Millaa" in Bildern:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.