Die Polizei kontrolliert mit Mund- und Nasenschutz

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Wien
04/26/2020

Rauferei und Festnahme auf einem Markt

Ein 20- und ein 50-Jähriger beschimpften einen Standbetreiber und griffen ihn an.

In Wien Brigittenau sorgten Samstagmittag zwei Aufmüpfige für einen Polizeieinsatz. Ein 20-jähriger und ein 50-jähriger Mann sollen einen Standbetreiber beschimpft haben. Dabei sollen sie auch handgreiflich geworden sein, den Mann attackiert und auch seinen Stand beschädigt haben. 

Ein Verwandter soll dem Opfer dann zur Hilfe gekommen sein, wodurch auch er sich zur Zielscheibe für die Angreifer machte. Der 20- und der 50-Jährige sollen den beiden Männern auch gedroht haben. 

Widerstand 

Die Polizei hielt die beiden Verdächtigen schließlich an und nahm diese vorläufig fest. Das nahm der 20-Jährige nicht einfach so hin, er setzte sich bei der Festnahme zur Wehr und versuchte den Polizisten mit einem Kopfstoß zu attackieren. Der Beamte blieb unverletzt. 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.