Ein Bild aus Zeiten vor Corona: Zur Herknerin im 4. Bezirk

© gilbert novy

Chronik Wien
04/16/2021

Pop-up bei der "Herknerin": Fermentiertes im Pizzateig und Sprudel

Am Samstag gibt es bei dem bekannten Gasthaus auf der Wieden "Panuozzo to go".

von Nina Oezelt

Streetfood ist der derzeitige Ersatz für das Restaurant. Und offensichtlich kommt jetzt die neapolitanische Variante davon in Wien an.

Neben italienischen Restaurants (wie dem "Monte Ofelio" in der Leopoldstadt oder Pop-up-Lokalen wie der "Mercato Barbaro" in der Inneren Stadt) entdecken nun auch österreichische Gastronomen eine ganz besondere neapolitanische Spezialität für sich: Das sogenannte Panuozzo. Dabei handelt es sich um ein Sandwich aus Pizzateig. 

Pop-up-Stand beim Gasthaus

Einer dieser Gastronomen ist Johannes Schartner. Der Jungkoch versuchte sich bereits beim Kochen im Glas mit der "Kurly Krew" an einer neuen Idee in schwierigen Zeiten. 

Und jetzt organisiert er gemeinsam mit seinen Freunden von "Dopo Pizza" Martin Wegscheider und Oliver Modosch und der Winzerin Johanna Markowitsch einen Pop-up Stand für Essen zum Mitnehmen beim Restaurant "Zur Herknerin" im 4. Bezirk. 

Fermentiertes und Spritziges

Premiere ist morgen, Samstag. "Das ist jetzt einmal ein Test, wenn der Lockdown länger dauert, dann machen wir das sicher öfter", sagt Schartner.

Samstag, 17. April 2021

4., Wiedner Hauptstraße 36

Von 11 bis 19 Uhr

Zeitslot hier buchbar. 

Während hauptsächlich Naturweine von Johanna Markowitsch ausgeschenkt werden, sorgt Johannes Schartner für die fermentierten Zutaten in dem Sandwich: Wie etwa Kimchi, fermentierte Radieschen oder eine fermentierte scharfe Sauce. 

Den Pizzateig für die Brötchen backen die Neo-Pizzateig-Hersteller Martin Wegscheider und Oliver Modosch. Ihre Idee von Apres-Ski-Pizzen im Lambacek (einer alpinen Foodhall in Salzburg) ist vorerst der Corona-Krise zum Opfer gefallen. Jetzt wollen sie in Wien mit Pop-ups durchstarten. 

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Angeboten wird bei dem Pop-up am Samstag etwa Focaccia Barese (vegan mit Tomaten, Knoblauch Miso, Oregano und Olivenöl) um 6 Euro oder ein Panuozzo Verdure (Salzzitronen, Mayo, Paprika, Zwiebel, Zucchini, Radicchio, Rucola, lakto-fermentierte Radieschen) um 10 Euro sowie Panuozzo Diavolo (Hermann Hot Sauce Mayo, Kleinerarler Hauswurst, Kimchi, Fior di Latte, Zwiebel, Salatgurke, Rucola) um 12 Euro.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.