© LPD Wien

Chronik Wien
03/24/2021

Polizisten nehmen Nager fest: Biber verirrt sich im Großstadtdschungel

Das Tier wurde an die Tierrettung übergeben.

Am Dienstagabend entdeckten Polizisten der Bereitschaftseinheit in der Wagramer Straße in Wien-Donaustadt einen Biber, der sich im Großstadtdschungel verlaufen haben dürfte. Der kleine Nager wanderte trotz der geltenden Ausgangsbeschränkungen durch die Straßen Wiens. 

Weil sich das Tier auf den Weg zur Autobahn machte, nahmen die Polizisten den kleinen Ausreißer schließlich fest. Dabei mussten die Beamten sogar ein Schutzschild einsetzen. Die Tierrettung versorgte den Biber und setzte den Nager schließlich an einer geeigneten Stelle wieder aus.

Verpassen Sie keine Meldung wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.