++ THEMENBILD ++ POLIZEI / SICHERHEIT / EINSATZKRÄFTE / EXEKUTIVE / VERKEHRSKONTROLLE

Polizei sucht zwei namentlich bekannte Verdächtige aus Rumänien

© APA/BARBARA GINDL / BARBARA GINDL

Chronik Wien
07/10/2022

Polizei stoppte illegales Straßenrennen in Wien

Zwei 21-Jährige rasten mit jeweils rund 150 km/h druch Meidling - beide waren nur im Besitz von Probeführerscheinen.

Beamte des Stadtpolizeikommandos Meidling stoppten bei einer Schwerpunktkontrolle in der Nacht zum Sonntag ein illegales Straßenrennen: Zwei 21-jährige Pkw-Lenker rasten mit 151 bzw. 155 km/h durch die Triester Straße - dort besteht ein Tempolimit von 50 km/h.  


Die Beamten hielten beide Fahrzeuglenker an und nahmen ihre Probeführerscheine ab. Weiters stellte sich heraus, dass einer der beiden Raser schon einmal den Führerschein wegen einer Geschwindigkeitsübertretung verloren hatte..

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare