Prozess um Unfall nach mutmaßlichem Autorennen

© APA/ZB/Monika Skolimowska / Monika Skolimowska

Chronik Wien
10/25/2020

Nachrang missachtet: Motorradfahrer nach Unfall in Favoriten verletzt

Der Biker hatte keinen Führerschein. Außerdem wurden zwei Raser auf der Triester Straße erwischt.

Ein Motorradfahrer ist am Samstagnachmittag in Wien-Favoriten bei einem Unfall mit einem Auto verletzt worden. Laut Polizeisprecher Markus Dittrich wollte der 50-jährige Biker aus einer Seitengasse in die Laxenburger Straße einbiegen und dürfte dabei seinen Nachrang missachtet haben. Ein Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, sein Pkw erwischte das Motorrad.

Sonntagfrüh erwischten Beamte der Landesverkehrsabteilung zudem zwei Niederösterreicher auf der Triester Straße mit viel zu hoher Geschwindigkeit. Die beiden fuhren mit Tempo 124 statt der erlaubten 50 km/h. Beiden Lenkern droht ein Führerscheinentzugsverfahren.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.