Wiener Polizei vereitelte Betrug

Symbolbild

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Wien
07/12/2022

Mutmaßlicher Drogendaler in Park in Favoriten festgenommen

Die Polizei ertappte einen 39-Jährigen auf frischer Tat beim Heroin-Verkauf und entdeckte weitere Drogen im Waldstück.

Die Polizeibeamten der Inspektion Ada-Christen-Gasse gingen Hinweisen nach, wonach im Waldstück eines Parks im Bezirk Favoriten mit Suchtgift gedealt wurde.

Dort erwischten sie einen 39-jährigen Mann aus Nigeria auf frischer Tat beim Verkauf von Heroin und nahmen ihn fest. Bei ihm stellten die Beamten 840 Euro Bargeld sicher.

Im Wald versteckt

In weiterer Folge spürte ein Polizeidiensthund 18 Kügelchen und zwei Kuverts mit Heroin auf, die im Waldstück versteckt waren.
Die beiden mutmaßlichen Käufer (48- und 49-jährige Österreicher) wurden auf freiem Fuß angzeigt.

Verpassen Sie keine Nachricht wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare