Alle drei Verunglückten wurden von Hubschraubern geborgen

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Wien
07/15/2022

Motorradlenker ohne gültigen Schein bei Unfall in Wien verletzt

Der 21-Jährige musste mit dem Rettungshubschrauber ins Spital geflogen werden.

Im 22. Bezirk fuhr eine 46-jährige Pkw-Lenkerin aus einer Grundstücksausfahrt und wollte offenbar die Breitenleer Straße Richtung Schafflerhofstraße überqueren. Zum selben Zeitpunkt fuhr ein 21-jähriger Motorradfahrer die Breitenleer Straße Richtung Kagraner Platz. Es kam zum Zusammenstoß, dabei stürzte der 21-Jährige und verletzte sich lebensgefährlich.

Ohne Lenkerberechtigung

Noch vor Ort versorgten die Einsatzkräfte der Wiener Berufsrettung den Mann notfallmedizinisch, dann wurde er mit dem Rettungshubschrauber in ein Spital geflogen.

Erhebungen ergaben, dass der 21-Jährige keine gültige Lenkberechtigung besitzt.

Verpassen Sie keine Nachricht wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare