Vienna terror attack

© EPA / CHRISTIAN BRUNA

Chronik Wien
11/09/2021

Mann verletzt Bekannten bei Umarmung mit Messer

Die Ursache für den Vorfall ist noch unbekannt. Der Tatverdächtige wurde vorläufig festgenommen.

Kurz vor Mitternacht verständigte am Montagabend eine Zeugin in Favoriten aufgrund eines blutenden Mannes die Polizei. Der 37-Jährige hatte zuvor mit seiner Freundin und einem 30-jährigen Bekannten, dem mutmaßlichen Täter, gefeiert und dabei alkoholische Getränke konsumiert.

Nachdem die Freundin mit dem Hund Gassi ging, verabschiedete sich der Tatverdächtige vom seinem Bekannten mit einer Umarmung. Dabei soll er den 37-Jährigen am Hals verletzt haben. Dieser flüchtete ins Freie. Warum es zu der Tat kam, ist derzeit noch nicht bekannt.

Das Opfer wurde von der Rettung in ein Spital gebracht, konnte aber anschließend in häusliche Pflege entlassen werden. Der 30-jährige Tatverdächtige wurde von den Beamten vorläufig festgenommen.

Verpassen Sie keine Nachricht wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.