(Symbolbild)

© APA/LUKAS HUTER

Chronik Wien
08/05/2021

Mann bedroht Gerichtsvollzieher bei Delogierung

Bei einer Delogierung kam es zum aggressiven Verhalten des Wohnungsmieters. Er drohte mit Hammer und Messer.

Ein Gerichtsvollzieher und eine weitere Person begaben sich zur Wohnung eines 34-j√§hrigen Mieters, um eine Delogierung wegen unleidlichem Verhalten zu vollziehen. Der Mann verhielt sich aggressiv und warf den beiden vor, seine Geldb√∂rse gestohlen zu haben.

Beim Gespr√§ch wurde der Mann zunehmend aggressiver und bedrohte in weiterer Folge den 44-J√§hrigen und die 50-J√§hrige mit einem Hammer und einem Schneidemesser.

Die beiden Personen alarmierten die Polizei, die sp√§ter den Mann in der Br√ľnner Stra√üe in Wien-Floridsdorf festgenommen hat. Beim Vorfall wurde niemand verletzt.

Verpassen Sie keine Nachricht von Polizei, Rettung und Feuerwehr in Wien mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir w√ľrden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierf√ľr keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

Jederzeit und √ľberall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare

Mann bedroht Gerichtsvollzieher bei Delogierung | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat